IMPRESSUM/AGB

AC REFINISH GMBH
FREILAGERSTRASSE 39
CH-8047 ZÜRICH

GESCHÄFTSLEITUNG: NICOLA CURCIO UND MAX WALTER ZIMMERMANN
TELEFON-NUMMER: +41 (0)44 401 49 29
E-MAIL: INFO@AC-REFINISH.CH

UNTERNEHMER IDENTIFIKATION UID NUMMER : CHE-222.949.600
UMSATZSTEUER MWST NUMMER : CHE-222.949.600MWST
HANDELSREGISTER EINTRAG NUMMER : CH-020.4.069.381-7

GERICHTSSTAND IST AUSSCHLIESSLICH ZÜRICH

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN AC REFINISH GMBH

1.0 Für alle Lieferungen und durch uns erbrachte Leistungen, gelten ausschliesslich die nachstehenden Bedingungen. Entgegengesetzte, auch gedruckte Bedingungen des Käufers sowie mündliche Vereinbarungen bedürfen zur Gültigkeit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung.

2.0 Unsere Angebote sind freibleibend. Abschlüsse und Vereinbarungen werden für uns erst durch die schriftliche Bestätigung durch die Geschäftsführer oder durch vorbehaltlose Auslieferung verbindlich.

2.1 Bestellungen des Käufers gelten erst nach deren Post- oder E-Mail Bestellung an uns für verbindlich. Telefonische Bestellungen gelten erst nach schriftlicher Bestätigung durch den Auftraggeber als eingegangen, es sei denn der Käufer wünscht eine sofortige Auslieferung. Wir haften bei telefonischer Bestellung keinesfalls für Falschlieferungen, das Risiko aus dieser Bestellung trägt in vollem Umfang der Auftraggeber.

2.2 Werden Lieferungen mit falscher oder unvollständiger Angaben falsch oder unvollständig geliefert, so trägt der Besteller das gesamte Risiko, Schadenersatzansprüche jeglicher Art werden daher ausgeschlossen.

2.3 An Angeboten behalten wir uns unsere Eigentums- und Urheberrechte ausdrücklich vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nur dann zugänglich gemacht werden, wenn dies von uns ausdrücklich schriftlich genemigt wurde.

2.4 Die Preisangaben in unseren Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen, Preislisten oder in den zum Angebot gehörenden Angaben sind unverbindlich, soweit sie nicht in der Auftragsbestätigung ausdrücklich durch die Geschäftsführer als verbindlich bezeichnet sind.

3.0 Lieferfristen sind nur nach ausdrücklicher schriftlicher Vereinbarung verbindlich und gelten als eingehalten, wenn die Ware unser Unternehmen verlassen hat beziehungsweise zur Abholung bereitsteht.

3.1 Bei höherer Gewalt

( Wie bei Streik, Ausbleiben von Leistungen von Zulieferern, Pandemien usw.) an der uns kein Verschulden trifft, verlängert sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang bis die Produkte wieder in unserem Lager vorrätig sind. Ist deren Lieferung unmöglich oder unzumutbar, so können wir jederzeit vom Vertrag zurücktreten.

3.2 Kommen wir in Lieferverzug, so kann der Auftraggeber nach Ablauf einer von Ihm schriftlich gesetzten Nachfrist von mindestens 2 Wochen seinerseits vom Vertrag zurücktreten. Das Rücktrittsrecht erstreckt sich nur auf den nicht erfüllten Teil des Vertrages. Eine Weitergabe von Schadenersatzansprüchen ist ausgeschlossen.

3.3 Wir behalten uns vor, die Lieferart bei grossvolumigen oder sperrigen Versandstücken selber zu bestimmen, auch Gefahrengut wird nicht per Paketdienst versendet.

3.4 Unsere Lieferungen an Endkunden in der Schweiz, ab einem Nettowarenwert von:

(Ohne Abgaben wie VOC, MWST etc.) bis CHF SFr. 200.00 verlangen wir eine Porto- und Verpackungskosten Pauschale in der Höhe von CHF 19.00

(Ohne Abgaben wie VOC, MWST etc.) von CHF SFr. 201.00 bis CHF 499.00 verlangen wir eine Porto- und Verpackungskosten Pauschale in der Höhe von CHF 9.00

(Ohne Abgaben wie VOC, MWST etc.) ab CHF SFr. 500.00 erfolgt ohne Portokosten frei Haus.

4.0 Für den Versand gilt nachfolgendes, sobald die Ware unseren Betrieb verlassen hat besteht durch die Firma DHL eine Transportschadenversicherung. Als Nachweis für eine ordnungsgemässe Versendung der Ware ist die Empfangsquittung des jeweiligen Transport- unternehmens ausreichend.

4.1 Wir behalten uns auch Teillieferungen vor, soweit die gelieferte Ware vom Käufer verwendet werden kann. Der Versand erfolgt, wenn nicht ausdrücklich und anders, schriftlich vereinbart nur per Nachnahme oder Vorkasse.

4.2 Beschädigte Ware ist beim Transportunternehmen erst dann anzunehmen, wenn vom Transportunternehmen der Schaden protokolliert und anerkannt worden ist. Bei Nichtbeachtung hat der Käufer den hieraus entstehenden Schaden selbst zu tragen.

4.3 Durch den Transport beschädigte Ware ist keinesfalls ohne schriftliche Zustimmung unsererseits, an uns zurückzusenden, sondern dem Transportunternehmen zur Verfügung zu stellen. Für den vom Transportunternehmen anerkannten Schaden leisten wir umgehend eine Ersatzlieferung (Schadenprotokoll mit Fotos bitte sofort uns zusenden).          

5.0 Die Preise verstehen sich exklusive Versandkosten, VOC- und Mehrwertsteuer von 7,70%. Für eventuelle Fehler bei Warenauszeichnungen in unserem Katalog oder Flyern wird nicht gehaftet.

5.1 Vom Kunden abgeholte oder direkt von uns angelieferte Ware ist sofort in bar zu bezahlen.

5.2 Bei Vorauszahlungen auf unser UBS Konto gewähren wir keinen Skontoabzug.

5.4 Zahlungskonditionen auf Rechnung sind ohne Abzug innert 20 Tagen an uns zu überweisen. Bei deren Zahlungsverzug werden dem Kunden die Mahnspesen vollumfänglich belastet.

6.0 Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird vom Kunden die bestellte Ware nicht angenommen beziehungsweise nicht abgeholt, so wird die Ware auf Gefahr und Risiko des Kunden bei uns eingelagert. Weigert sich der Kunde, nach einer Fristsetzung von 2 Wochen endgültig die Ware anzunehmen beziehungsweise abzuholen, so können wir frei anderweitig über die Ware verfügen. Den entstandenen Schaden (Lagerungs-,Transport-, Verpackungs- und Wiedereinlagerungskosten) trägt der Käufer, beziehungsweise der Auftraggeber.

7.0 Eigentumsvorbehalt, bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware ( vorbehaltlos ) in unserem Eigentum. Wird die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware an Dritte gleich in welchem Zustand weiterveräussert, so tritt der Käufer hiermit schon alle Forderungen seiner Abnehmer an uns ab. Bei Veräusserung unserer Waren in Verbindung mit anderen Waren fremder Herkunft oder in Verbindung mit anderen Leistungen steht uns ein Anspruch mindestens in Höhe des Wertes unserer Lieferung, in jedem Falle aber ein Anteil in der Höhe unserer Forderungen zu.

7.1 Beii deren Nichteinhaltung der in diesem Vertrag oder später getroffenen Zahlungs- vereinbarungen verpflichtet sich der Käufer auf seine Kosten die gekauften Gegenstände dem Verkäufer auch ohne richterliche Verfügung herauszugeben.

8.0 Fehlmengen oder andere Falschlieferungen sind sofort nach deren Kenntnisnahme, aber spätestens bis 3 Tage nach Erhalt der Ware, schriftlich anzuzeigen.

8.1 Beanstandete Ware werden wir nach unserer Abklärung durch einwandfreie Ware ersetzen. Schlägt die Nachbesserung fehl oder kommen wir mit der Ersatzlieferung in Lieferverzug, so kann der Käufer nach 14-tägiger Frist von seinem Kaufvertrag zurücktreten.

8.2 Bemängelte Ware ist Portofrei an uns zurückzusenden oder wird nach Rücksprache von unserem Aussendienst ausgetauscht.

8.3 Gewährleistungsansprüche bestehen nicht, wenn die Mängel auf eine Verletzung von Bedienungs-, Wartungs-, Handhabungs- oder Einbauvorschriften, ungeeignete oder unsachgemässe Verwendung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung oder auf natürlichen Verschleiss zurückzuführen. Die Ware ist vor dem Verarbeiten auf etwaige Mängel zu prüfen. Schadenersatzansprüche für entstandene Verarbeitungs- und Montagekosten werden nicht anerkannt.

8.4 Weitergehende Schadenersatzansprüche, die nicht direkt an der Ware entstanden sind, sind von der Haftung ausgeschlossen.

9.0 Allgemeiner Haftungsausschluss, unsere Haftung richtet sich ausschliesslich nach den in Ziffern 1-9 aufgeführten Vereinbarungen. Maximale Gewährleistung auf die Produkte beträgt ausschliesslich das vorhandene Ablaufdatum auf den Verpackungen.

10.0 Warenrücknahmen und Rücklieferungen sind nur nach vorheriger Absprache mit uns möglich.

10.1 Eine Warengutschrift erfolgt erst nach eingehender Prüfung der zurückgesandten Ware. Beschädigte oder nicht mehr einwandfreie Waren sind von der Rücksendung ausgeschlossen und werden nicht gutgeschrieben.

10.2 Rücknahmen von Werksbestellungen sind grundsätzlich ausgeschlossen.

11.0 Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist CH-8047 Zürich

11.1 Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Zürich

11.3 Für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Käufer und uns gilt das schweizer Recht.

11.4 Durch die Erteilung eines Auftrages erkennt der Käufer diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen als allein massgebend an. Sie sind auch für jeden weiteren Auftrag massgebend, ohne dass erneut ein spezieller Hinweis auf diese Vertragsbedingungen erfolgen muss.

11.5 Gültigkeit der Geschäftsbedingungen: Punkte 1-11 sind ab sofort gültig und behalten ihre Rechtsgültigkeit, bis dem Kunden von uns neue Geschäftsbedingungen mitgeteilt werden.

11.6 Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, bedarf es einer schriftlichen Zusatzvereinbarung. Alle anderen Bestimmungen behalten ihre Wirksamkeit.

Zürich 01.01.2022

UPDATET 22.10.2021 / © 2021 AC REFINISH